USA: Bestseller Pickup Trucks 2018

US FlaggeDie aktuellen Verkaufszahlen für das letzte Quartal 2018 liegen nun vor. Darin zeigt sich, dass die meisten Pickup-Hersteller – im Vergleich zum Vorjahr (2017) – nochmals zulegen konnten.
Tatsächlich konnte das gesamte Pickup-Segment in den USA 2.944.393 Neufahrzeuge an den Mann bringen, wodurch man fast die begehrte 3-Millionen-Marke knackte. Im Vergleich zu 2017 bedeutet dies ein Plus von mehr als 120.000 Fahrzeugen. Somit besitzt eines von sechs verkauften Neufahrzeugen in den USA eine Ladefläche – in einigen Bundesstaaten (z.B. Texas) ist diese Zahl sogar noch deutlich höher.

 

Die größten Gewinner

Im letzten Quartal 2018 zählen hier dieselben Mitstreiter zu den größten Gewinnern, die bereits im dritten Quartal enorme Verkaufsergebnisse einfuhren. Somit beendeten Ram Pickups, Toyota Tacoma und der Chevrolet Colorado das Jahr mit einer starken zweiten Jahreshälfte und konnten ihre jeweiligen Gesamtverkaufszahlen des Vorjahres deutlich toppen. Ram übertraf hierbei – in den letzten beiden Quartalen – sogar den Chevrolet Silverado, was einen äußerst interessanten Start ins neue Jahr bedeutet. Schließlich trennen die beiden Kontrahenten, welche Platz 2 und 3 belegen, lediglich rund 50.000 Einheiten voneinander.

 

Ford der unangefochtene Platzhirsch

Der Hersteller Ford beendete das Jahr 2018 sogar mit einem MEGA-KNALL. Allein im Dezember konnte man hier mehr Pickup Fahrzeuge der äußerst beliebten F-Serie verkaufen, als in den 11. Monaten zuvor. Einmal mehr und somit fast schon traditionell, dient hier der Dezember als „der Verkaufsmonat“ von Ford.
Durch Fords neuen 2019 Ranger-Mittelklasse-Pickup stehen die Chancen sehr gut, mehr als eine Millionen Pickups (allein in den USA) zu verkaufen.

Die meistverkauften Pickup Trucks in den USA im Jahr 2018:

  • Platz 1: Ford F-Serie mit 909.330 verkauften Pickups (+1,4 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 2: Chevrolet Siverado mit 585.581 verkauften Pickups (+/-0 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 3: Ram Truck mit 536.980 verkauften Pickups (+7,2 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 4: Toyota Tacoma mit 245.659 verkauften Pickups (+24 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 5: GMC Sierra mit 219.554 verkauften Pickups (+0,7 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 6: Chevrolet Colorado mit 134.842 verkauften Pickups (+19,3 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 7: Toyota Tundra mit 118.258 verkauften Pickups (+19,3 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 8: Nissan Frontier mit 79.646 verkauften Pickups (+7,1 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 9: Nissan Titans mit 50.459 verkauften Pickups (-4,7 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 10: GMC Canyon mit 33.492 verkauften Pickups (+4,3 Prozent gegenüber 2017)
  • Platz 11: Honda Ridgeline mit 30.592 verkauften Pickups (-12,0 Prozent gegenüber 2017)

 

Themenverwandte Links:
>> Ford F-Serie – über eine Millionen Verkäufe
>> Deutschlands beliebteste Pickup Trucks – 2015
>> Die weltweit meistverkauften Pick-up Trucks

>> weitere sonstige Pickup Truck News