Nissan NP300 Navara – 4.Generation (ab 2015)

Bild von Pickups der Marke Nissan NavaraAuf der IAA 2015 präsentierten die Japaner die 4. Generation des Pick-ups Nissan NP300 Navara, welcher weltweit auf dem Markt angeboten wird. Seine Weltpremiere feierte er bereits zuvor in Thailand, wo er auch als erstes verkauft wurde. In Deutschland rollte er im Januar 2016 zu den Händlern.
Nach wie vor gibt es den Nissan-Pick-up als King Cab und als Doppelkabiner.

Im Hinblick auf den europäischen Markt erscheint der Ein-Tonnen-Pritschenwagen im neuen Crossover-Look mit einer Komfort-Ausstattung, die eher an SUV, als an Nutzfahrzeuge erinnert und den Pick-up alltags- und familientauglich machen sollen.

Bewährtes besser machen

Nissan Navara LadeflächeDoch trotz allen Modernisierungen bleiben die Arbeitstier-Gene des Navara voll erhalten und er tritt souverän in die Fußstapfen seines Vorgängers. Mehr noch – als erster japanischer Pickup ist er – als Doppelkabiner – mit Schraubenfedern für die Starrachse ausgestattet. Die King Cab Version tritt dagegen mit einer komplett überarbeiteten Blattfeder-Aufhängung an. Dies bringt einen Gewichtsverlust von 7 kg und einen verbesserten Heck-Böschungswinkel mit sich. Die neue hintere Radaufhängung und der um 50 mm reduzierte Radstand (jetzt 3.150 mm) sorgen für besseres Handling des Navara.
Die Nutzlast des neuen Nissan-Pick-ups beträgt eine Tonne, die Anhängelast wurde auf 3,5 Tonnen gesteigert. Die Ladeflächenlänge in der Double Cab-Version stellt mit 1.578 Millimeter (67 mm mehr als beim Vorgänger) einen Bestwert im Segment dar. In der King Cab Variante misst die Pritschenlänge 1.788 Millimeter. Für bestmögliche Nutzung dieser Fläche befinden sich ringsum Aluschienen für das Verzurrsystem.

Nissan bietet eine Fünf-Jahres- oder 160.000-Kilometer-Herstellergarantie für den Navara Pick-up.

Neu entwickelter Turbodiesel

Nissan Navara Pickup - MotorUnter der Haube des neuen Navara steckt ein 2,3-Liter-dCi-Dieselmotor, der laut Nissan bis zu 24 Prozent sparsamer ist als sein Vorgänger. Der Vierzylinder Selbstzünder ist in zwei Leistungsstufen erhältlich: die 118 kW/160 PS Version und die Twin-Turbo-Variante mit 140 kW/190 PS.
Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine Siebenstufen-Automatik.
Der per Konopfdruck zuschaltbare Allradantrieb ist Standard beim Pick-up Navara, einzig die King-Cab-Einstiegsversion wird auch mit reinem Heckantrieb angeboten.

Nissan NP300 Navara – neue Maßstäbe im Fahrkomfort

Während man in anderen Pick-ups schon bei Kanaldeckeln oder Straßenbahnschienen das pritschenwagenübliche „Ruckeln“ zu spüren bekommt, meistert die Double-Cab-Version des Navaras solche Unebenheiten souverän. Zu verdanken ist dies einer komplett neu entwickelten Mehrlenker-Hinterradaufhängung mit Schraubenfedern.
Die King-Cab-Version ist zwar weiterhin mit Blattfeder-Aufhängung unterwegs, doch auch diese wurde überarbeitet – sie verspricht besseres Handling, wiegt sieben Kilogramm weniger und verfügt über einen günstigeren Heck-Böschungswinkel.

NP300 Navara – ein Innenraum mit Pkw-Allüren

Nissan Navara Pickup - InnenraumVorbei ist die Zeit, in der man sich zwischen hohem Nutzwert und Komfort entscheiden musste. Eine komplett optimierte Fahrerkabine bringt zusätzliche Geräumigkeit und Funktionalität.
Beim Anblick des Cockpits könnte man kurz vergessen, dass man sich in einem Pick-up Truck befindet. Viel eher erinnert das geschwungene Armaturenbrett mit Bordcomputer und das Multifunktionslenkrad an aktuelle SUV-Modelle des Herstellers.

Da der neue Nissan Pick-up als Doppelkabiner auch bei Familien gut ankommen soll, hat Nissan auch ein besonderes Augenmerk auf die hintere Sitzreihe gelegt: Bequemere Sitze, genug Platz für isofixierte Kindersitze und eine eigene Belüftung sollen auch Passagieren auf dem Rücksitz bestmöglichen Komfort ermöglichen.

Sehr umfangreiches Zubehör-Programm

Nissan bietet für seinen neusten Pick-up ein umfangreiches Zubehör-Programm an.
Hierzu zählen u.a.: Ausziehbare Ladefläche, Metalltritt, Heckklappendämpfer, Ladungsträger, Laderaumabdeckung uvm

Nissan Navara – Sicherheit durch Innovation

Als erster Pick-up-Truck verfügt der neue Navara über einen autonomen Notbremsassistenten. Ein echter Zugewinn ist auch der Around View Monitor, der das Fahrzeug aus der Vogelperspektive zeigt und eine 360-Grad-Rundumsicht liefert. Bergan- und Bergabfahrassistent sind bei allen Varianten mit zuschaltbarem Allradantrieb serienmäßig an Bord. Je nach Variante gehört auch eine Geschwindigkeitsregelanlage, ein elektronisch geregeltes Sperrdifferenzial und ein schlüsselloses Startsystem zur Serienausstattung.

Die Preise für den Nissan NP300 Navara bewegen sich – je nach Ausstattung und Motorisierung – zwischen 28.170,- und 43.130,- Euro.



Video von Nissan Navara 4. Generation

 


Bilder von Nissan NP300 Navara 4. Generation


Fotos: © Nissan

Themenverwandte Links
>> Nissan Navara (D21) 1. Generation
>> Nissan Navara (D22) 2. Generation
>> Nissan Navara (D40) 3. Generation
>> Nissan Navara (D231) 4. Generation

>> weitere Nissan Pickups

Author: Hillbilly