Ram Pickup / Dodge Ram 4.Generation (ab 2009)

Ram Pickup Truck BigRedDie vierte Generation des erfolgreichen Dodge Ram Pickup Trucks wurde auf North American International Auto Show 2008 erstmals präsentierte und 2009 eingeführt.
Optisch ähnelt die neuste Generation dem Vorgängermodell, hat aber nochmals an Größe zugelegt und bringt es nun auf eine maximale Länge von bis zu 7470 mm und eine Breite von 2017 mm. Durch eine neue Hinterradaufhängung und Federung mit Schrauben- statt Blattfedern wurden die Fahreigenschaften des Ram weiterhin verbessert.
Ab 2010 wurde Ram von Dodge abgegrenzt und zur eigenständigen Sparte der Chrysler Group LLC. Somit trugen nun auch die Pickup-Modelle das neue Markenlogo von Ram – einen Widderkopf mit entsprechendem RAM-Schriftzug.

Karosserievarianten und Ausstattungslinien Ram Pickup

Ram Pickup Truck viertuerige Crew CabDie vierte Generation des Ram Pickup Trucks ist in verschiedenen Karosserievarianten erhältlich:
Als zweitürige Regular Cab mit zwei Sitzen – wahlweise mit kurzer oder langer Ladefläche, als Quad Cab mit fünf Sitzen und vier Türen (wobei die hinteren Türen wesentlich kürzer sind als die vorderen) und als viertürige Crew Cab mit fünf Sitzen und vollwertigen hinteren Türen. Die Mega Cab ist nur noch für 2500/3500 Ram Modelle erhältlich.

In Bezug auf die Ausstattungsvarianten hat sich einiges beim Ram getan; zu den ehemals drei Linien kommen 2009 verschiedene Sport- und Offroadpakete hinzu.
Erhältliche Ausstattungslinien für den Ram Truck sind:
ST: Basismodell
SLT: Mittlere Ausstattung
Sport: Sportmodell; beinhaltet sportliche Felgen und in Wagenfarbe lackierten Kühlergrill
TRX4 Offroad: Offroad-Variante
Laramie: Luxus-Modell; beinhaltet serienmäßig Lederausstattung und zweifarbige Karosserie
Power Wagon: Offroad-Variante; mit Seilwinde, Differenzialsperren an Vorder- und Hinterachse und entkoppelbarem Stabilisator an der Vorderachse ausgestattet.

Motorisierung Ram Pickup

Ram 2500 4x4 Mega Cab HeckansichtDie Motorenpalette der Modellreihe ab 2009 basiert größtenteils auf der des Vorgängers. Jedoch wurde die Leistung der V8-Triebwerke durch technische Modifikationen enorm gesteigert, während der Benzinverbrauch gesenkt werden konnte.
So leistete der 4,7-Liter-V8-Motor nun 231 kW/314 PS und auch der 5,7-Liter-Hemi-V8 wurde überarbeitet und brachte es bei Markteinführung auf 283 kW/385 PS und knapp 550 Nm Drehmoment. Zum Modelljahr 2013 konnte die Leistung des 5,7 Liter großen Motors nochmals auf 290 kW/395 PS gesteigert werden. Der V8-Motor beschleunigt den Ram Pickup in weniger als 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.
Der bekannte V6-Motor mit 3,7 Liter Hubraum erzeugt weiterhin 160 kW/218 PS.
Als neue Variante wird der 3,0 Liter große Diesel mit 177 kW/241 PS und 570 Nm Drehmoment angeboten, der jedoch nur für den Ram 1500 erhältlich ist. Mit diesem EcoDiesel setzte Ram Trucks einen Meilenstein im Pickup-Segment, denn der Ram 1500 EcoDiesel zählt mit einem Verbrauch von etwa 8.4 l/100 km zu den effizientesten Trucks seiner Klasse.
Für die 2500/3500 Modelle steht ein 6,7-Liter-Sechszylinderdiesel mit 261 kW/355 PS und einem maximalen Drehmoment von 880 Nm zur Verfügung.

Komfort im Innenraum des Ram Pickup Trucks

Im Cockpit bietet der Full-Size-Pickup jede Menge Annehmlichkeiten. Neben digitalem Fernsehen im Fond können die Insassen im Ram auch einen satten Surround-Sound genießen.
Sowohl die vorderen, als auch die hinteren Sitze sind beheizbar – ebenso wie das Lenkrad. Für angenehme Temperaturen im Sommer sorgt die serienmäßige Klimaanlage

 

Fotos vom Ram Pickup:

Fotos: © FCA US LLC.

Video vom Ram Truck:

 

Themenverwandte Links:
>> Dodge Ram 1. Generation
>> Dodge Ram 2. Generation
>> Dodge Ram 3. Generation
>> Dodge Ram 4. Generation

>> weitere Dodge Pickup Trucks

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + zwanzig =