Dodge Ram 3.Generation (2002-2009)

Dodge Ram 1500 RegularCab 3. GenerationDie dritte Generation des Dodge Ram wurde von 2002 bis 2009 produziert. Nach acht Jahren Bauzeit wurde der Verkaufsschlager von Daimler Chrysler komplett überarbeitet und übertraf mit rund 400.000 verkauften Fahrzeugen im Jahr 2002 und fast 450.000 im Jahr 2003 sogar den Erfolg seines Vorgängers.

Design Ram Pickup 3. Generation

Zwar erhielt der Ram eine komplett neue Karosserie, jedoch wollte man kein Risiko eingehen und blieb dem Grunddesign der erfolgreichen Baureihe treu. Daher waren die optischen Unterschiede auf den ersten Blick kaum zu erkennen, aber bei genauerem Hinsehen bemerkte man die neuen Details der dritten Generation des Dodge Full-Size-Pickup. Vor allem fielen der nun noch mächtigere Kühlergrill, die deutlich geneigtere Frontscheibe und die markanteren vorderen Kotflügel auf.

Karosserievarianten Ram Pickup

Dodge Ram 1500 SLT Double CabDer Dodge Ram der dritten Generation war als Regular Cab, als Quad Cab und als Mega Cab erhältlich.

Die zwei- oder dreisitzige Regular Cab wuchs um mehr als 77 mm, was nicht nur dem Stauraum hinter den Sitzen, sondern auch der Beinfreiheit von Fahrer und Beifahrer zugute kam. Der Ram Regular Cab war auch mit dem 40/20/40 Vordersitz erhältlich.
Die Ram Quad Cab des 2002er Modells verfügte wahlweise über fünf oder sechs Sitze und war mit vorn angeschlagenen hinteren Seitentüren ausgestattet. Die nun ebenfalls um 76 mm Kabine verlängerte ermöglichte größere hintere Sitze und eine verbesserte Beinfreiheit.
Ab 2006 war als dritte Variante die Ram Mega Cab erhältlich – eine Gegenversion zu den von Ford und GM angebotenen Crew-Cab-Modellen. Die Mega Cab war ab Werk nur mit verkürzter Ladefläche zu haben.

Motorisierung Dodge Ram III

Motoren Dodge Ram 1500

Dodge Ram 1500 V8 SLT Pickup RegularCabDem Ram 1500 standen zwei neue Triebwerke zur Wahl.
Der im Vorgängermodell verbaute 5,2-Liter-Magnum-V8-Motor wurde durch den 175 kW/238 PS starken 4,7-Liter-Magnum-V8 ersetzt, der 3,9-Liter-V6-Motor musste zugunsten des 3,7-Liter-Magnum-V6 mit 160 kW/218 PS weichen.
Als dritte Antriebsmöglichkeit stand der bewährte 5,9-Liter-Magnum-V8 mit 245 PS zur Verfügung.

Die beiden neuen Motoren konnten wahlweise mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder einem Viergang-Automatikgetriebe kombiniert werden. Der alte 5,9-Liter-Motor war nur in Verbindung mit der Automatik erhältlich.

2003 ergänzte der Hemi-V8 mit 5,7 Liter Hubraum und rund 350 PS die Motorenpalette des Dodge Ram 1500.

Dodge Ram 1500 V8 SLT HeckansichtMotoren Dodge Ram 2500 / 3500

Neben dem 5,7-Liter-Hemi-V8 standen den Heavy-Duty-Ram-Modellen 2500 und 3500 auch zwei Diesel zur Wahl. Der kleinere, 5,9 Liter große brachte eine Leistung von 238 PS bis 330 PS, der ab 2007 erhältliche 6,7-Liter-Diesel leistete 355 PS.
Als weitere Maschine im Ram 2500/3500 kam der 8,0-Liter-Magnum-V10 zum Einsatz, der 230 kW/314 PS leistete.

Schnellster Serien Pickup der Welt Dodge Ram SRT10

Ausgerüstet mit dem Topmotor 8,3-Liter-V10 aus dem Dodge Viper (371 kW/505 PS, 730 Nm), schaffte der Dodge Ram SRT10 sogar den Eintrag ins Guinnessbuch als schnellster, seriengefertigter Pickup der Welt.

Ausstattung des Ram Pickup Truck

Dodge Ram Pickup Cockpit 3. GenerationNicht nur die Karosserie der dritten Generation war neu, auch darunter hatte sich einiges getan. Der neue Ram verfügte über einen Rahmen, der laut Hersteller 400 Prozent verwindungssteifer war, als der vorherige. Statt der Kugelumlauflenkung wurde nun eine Zahnstangenlenkung genutzt, und bei den allradgetriebenen Modellen wurde die vordere Schraubenfeder-Starrachse durch eine Einzelradaufhängung an Doppelquerlenkern mit Drehstabfedern ersetzt. Die Hinterachse war nach wie vor blattgefedert.
Der Dodge Ram Pickup war in den drei Ausstattungslinien ST, SLT und SLT Plus erhältlich.

 

 

Fotos vom Ram Pickup der 3. Generation:

Fotos: © FCA US LLC.

Video vom Dodge Ram Truck:

 

Themenverwandte Links:
>> Dodge Ram 1. Generation
>> Dodge Ram 2. Generation
>> Dodge Ram 3. Generation
>> Dodge Ram 4. Generation

>> weitere Dodge Pickup Trucks

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =