Welche gebrauchten Pickups auf dem US-Markt sind echte Schnäppchen?

Für alle AMI Pickup Trucks Fans, die vor haben sich einen gut gebrauchten Pickup auf den US-Markt zu kaufen – aufgepasst: Wir verraten was echte Schnäppchen sind!

Pickup Truck - Zeichnung

Eine Studie des Automobilforschungsunternehmens iSeeCars.com hat nach ausreichender Datensammlung und entsprechender Auswertung nun ergeben, welche Pickups in den ersten drei Jahren am meisten an Wert verloren haben. Somit sind diese Fahrzeuge die beste Wahl für echt Schnäppchenjäger.

 

Wertverlust bei US-Pickup Trucks

Laut dieser besagten Studie verliert ein durchschnittlicher Neuwagen nach den ersten drei Jahren etwa 35 Prozent an Wert – mit entsprechend langer Kilometerlaufleistung sogar zwischen 46 und 52 Prozent. Die Sparte Pickup Trucks liegt hier allerdings deutlich niedriger – sie beträgt im Durchschnitt gerade mal 23,3 Prozent.
Dieser geringe Wertverlust ist jedoch wenig überraschend, bedenkt man, dass die Nachfrage an Pickups ständig steigt. Hinzu kommt die Tatsache, dass die meisten Pickup-Besitzer in den USA ihr Fahrzeug für die Arbeit benötigen und dementsprechend länger daran festhalten. Dieser Umstand macht sich natürlich deutlich auf dem Gebrauchtwagenmarkt bemerkbar.

 

Die besten gebrauchten Pickups auf dem US-Markt

Um herauszufinden welche Modelle den größten Wertverlust in den ersten drei Jahren erzielen wurden insgesamt über 4,1 Millionen Autoverkäufe analysiert.
Info: Nach drei Jahren kommen die meisten geleasten Fahrzeuge wieder zurück auf den Gebrauchtwagenmarkt.

Die Top drei gebrauchten Full-Size US-Pickup-Schnäppchen

Platz 1: Ram 1500 – mit einem Durchschnittspreis von 41.803 $ und einem Wertverlust von 33,2 Prozent
Platz 2: Ford F-150 – mit einem Durchschnittspreis von 48.685 $ und einem Wertverlust von 32,4 Prozent
Platz 3: GMC Sierra 1500: mit einem Durchschnittspreis von 44.284 $ und einem Wertverlust von 26,7 Prozent

Der Truck mit dem wenigsten Wertverlust nach drei Jahren ist übrigens ein Japaner und hört auf den Namen Toyota Tacoma. Dieser Mid-Size Pickup verliert in dieser Zeitspanne gerade mal 18,2 Prozent seines Wertes. Bei den Full-Size Pickups ist es mit 22,2 Prozent Wertverlust ebenfalls ein Toyota – der Toyota Tundra.

 

>> weitere sonstige Pickup Truck News