Toyota SG Pickup (1952 – 1954)

Toyota Pick-up-truck Model SG 1953
By Mytho88Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=4736012

Der Toyota SG ging im Februar 1952 als überarbeitete Version des Pickup Models SB in Produktion.

Mit einer Länge von fast 4200 mm wuchs der japanische Pickup – verglichen mit dem Vorgängermodell um ca 250 mm. Der um 100 mm auf 2500 mm vergrößerte Radstand brachte, je nach Variante – mehr Platz für Die Kabine bzw. die Ladefläche. Um eine bestmögliche Nutzung der Ladefläche zu ermöglichen wurden die Radkästen abgeflacht und das Reserverad unter der Pritsche verstaut.

Verbesserte Blattfedern und der Einsatz von Stoßdämpfern vorne brachten ein großes Plus in Sachen Fahrkomfort.

Design und Antrieb des Toyota SG

Optisch unterschied sich der Toyota SG vor allem durch die in die Kotflügel eingebetteten Scheinwerfer von seinem Vorgänger. An der Front des neuen Toyota Pickups dominierte der Kühlergrill, dessen sechs Reihen in zwei Blöcke geteilt waren.

Angetrieben wurde der Toyota SG von einer überarbeiteten Variante des schon im Toyota SB eingesetzten Vierzylinder-Reihenmotors. Die Neuauflage des 1.0 Liter großen Motors brachte mit 28 PS zwar nur 1 PS mehr Leistung als zuvor, war aber dafür mit einem Thermostat ausgestattet.

 

Themenverwandte Links:
>> weitere Toyota Pickups