Nissan Frontier Attack Concept feiert Premiere

Nissan Frontier Attack Concept feiert seine Weltpremiere auf der Internationalen Automobilausstellung in Buenos Aires 2017.

Nissan Frontier Attack Concept feiert seine WeltpremiereDer Hersteller Nissan beeindruckt auf der Buenos Aires Auto Show 2017 mit seinem jüngsten Konzept-Fahrzeug, dem neuen Nissan Frontier Attack. Dieser einzigartige Pickup basiert auf dem legendären Frontier, gepaart mit extremen und imposanten „Monster-Trucks“-Inspirationen.
Mit diesem Concept möchte Nissan herauszufinden, was die Argentinier vom solch einem Fahrzeug halten, was letztendlich den Grundstein für eine mögliche Serienversion darstellen könnte.

 

Nissan Frontier Attack mit revolutionärem Design und einer robusten Ausstattung

Das Frontier Attack-Konzept wurde vom Nissan Design Center in Rio de Janeiro (NDA-Rio) entworfen und glänzt mit revolutionärem Design und robuster Ausstattung, die dem groben Terrain in Lateinamerika trotzen soll.

Das Biest mit aggressivem Look

Anders als der Frontier Pickup NP300 besitzt die Attack-Version eine eher provokative und herausfordernde Haltung, was ihn deutlich aggressiver erscheinen lässt. Zudem überragt er die aktuelle Serienversion (in der Höhe) um ganze 40 mm, was den Designer dazu veranlasste ihn auch „das Biest“ zu nennen.

[Werbung]
 

Nissan Frontier Attack Concept mit revolutionärem Design

Design mit provokativen Instinkten

Das Außendesign des Nissan Frontier Attack wird durch sehr intensive und herausfordernde Farben (leuchtendes Rot und Chromschwarz) gezeichnet, was keine Zweifel an seinem provokativen Instinkt aufkommen lässt.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind:

  • Scheinwerfer mit schwarzer Maske
  • 16-Zoll-Räder mit fleischigen Geländereifen
  • seitliche Trittbretter
  • stylische Überrollbügel
  • Dach-Gepäckträger
  • schwarze Motorhaube und Kühlergrill
  • schwarze Rückspiegel
  • seitliche Beschriftungen

Der Nissan Frontier Attack im InnenraumAuch im Innenraum dominieren die Farben schwarz und rot. So wartet der Nissan Frontier Attack mit großen schwarzen Ledersitzen und Lenkrad (jeweils mit roten Ziernähten versehen) auf. Ebenso hat Nissan das schwarz gehaltene Armaturenbrett und die Mittelkonsole mit einigen roten Akzenten versehen.

Der Nissan Frontier Attack Concept im absoluten Offroad-Modus

Der Frontier Attack ist ein kraftvoller durchgetrimmter Offroader, der dank seiner technischen Merkmale jetzt noch komfortabler daherkommt.

Ausstattung im Überblick:

  • Allradantrieb – per Knopfdruck (während der Fahrt)
  • VDC-System (Vehicle Dynamic Control) – regelt die Traktion des Fahrzeugs elektronisch
  • HSA-System (Hill Descent Control / Berganfahrassistent)
  • HDC- System (Hill Descent Control / Bergabfahrassistent)

Nissan Frontier Attack Concept als durchgetrimmter Offroader

Leistung

Der Nissan Frontier Attack ist mit dem 2,3-Liter-Dieselmotor vom Frontier Pickup NP300 ausgestattet. Dieser leistet 140 kW/190 PS und erzeugt ein max. Drehmoment von 450 Nm, das bereits zwischen 1.500 und 2.500 U/min anliegt. Für die Kraftübertragung sorgt hier ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe.

Bilder: © Nissan

Themenverwandte Links:
>> weitere Nissan Pickup Trucks
>> weitere Pickup-Messe-News