Isuzu Hombre (1996 – 2000)

Isuzu Hombre Pickup Truck
by IFCAR

Der Pickup Truck Isuzu Hombre wurde von 1996 bis 2000 ausschließlich auf dem nordamerikanischen Markt angeboten.
Er wurde von General Motors in Louisiana / USA produziert und basierte auf dem kompakten Pickup Chevrolet S-10, der seit 1982 auf dem Markt war.

Zwei Karosserie-Varianten waren vom Isuzu Pickup erhältlich: Die Regular-Cab-Version mit einer Länge von 4.826 mm und die verlängerte Spacecab-Version mit 5.156 mm.

Optisch unterschied sich der Hombre an der Front durch andere Scheinwerfer, Stoßfänger und Kühlergrill von seinen GM-Schwesternmodellen.

Motorisierung

Zur Markteinführung stand dem Isuzu Hombre nur ein Vierzylinder-Reihenmotor mit 2.2 Liter Hubraum und einer Leistung von 118–120 PS zur Verfügung. Der Benziner war mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe und Frontantrieb kombiniert.
1997 / 1998 ergänzte ein 4.3 Liter großer V6-Motor die Motorenpalette des Isuzu Hombre. Er umfasste ein Leistungsspektrum von 140 PS bis 190 PS und kam in Verbindung mit einer 4-Stufen-Automatik und Allradantrieb zum Einsatz.

Ausstattungsvarianten

Für den Isuzu Hombre wurden nur zwei Ausstattungsvarianten angeboten: Das Basispaket S und das gehobenere Ausstattungspaket XS. Letzteres beinhaltete Features wie einen Kassettenspieler, hochwertigere Stoffe, ein Tachometer und eine schiebbare Heckscheibe. Die Sitze waren im Verhältnis 60:40 teilbar.
Je nach Version war der Hombre mit schwarz lackierten 15 x 7 Stahlrädern oder Aluminium-Rädern ausgestattet.

 

Video vom Isuzu Hombre

Themenverwandte Links:
>> weitere Isuzu Pickups

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 5 =