Brown Sugar – cooler Retro-Pickup Camper von River City Rods

Dank Spezialumbaus wurde ein 1983er Chevrolet C30 zum wohl schärfsten Retro-Pickup Camper (Brown Sugar) überhaupt.

Für die SEMA 2019 nahmen sich die Tuner River City Rods (aus Davenport Iowa) einen 83er Chevy C30 ordentlich zur Brust. Sie verwandelten ihn in einen Truck Camper der ganz besonderen Art.
Getauft wurde das Prachtstück schließlich auf den Namen „Braun Sugar“ (zu deutsch: brauner Zucker), was er zweifellos seiner dominierenden Lackierung zu verdanken hat.

Chevrolet Pickup Camper Brown Sugar

Ein alter Chevy C30 wird zum erfolgreichen SEMA-Projekt

Die Basis von Brown Sugar stellte dabei ein Reisemobil der Chevrolet C-Klasse dar, das seine besten Tage jedoch schon lange hinter sich hatte. River City Rods kaufte das Fahrzeug für rund 1.400 US-Dollar, mit der Absicht es letztendlich gewinnbringend wieder zu veräußern. Doch dann kam ihnen die Idee in den Sinn, ein total abgefahrenes SEMA-Projekt daraus zu machen.

Chevy C30 RV spezialumbau

Das Ergebnis lässt sich sehen: Ein komplett von Hand umgebauter Custom/Lowrider Camper, der mit einer Reihe von Retro-Akzenten und einzigartigen Details bespickt ist, die ihn zu einer angemessenen Hommage an die Groovigkeit der 70er Jahre macht.
Bei seinem Auftritt auf der Messe zog Brown Sugar so nicht nur alle Blicke auf sich, laut Goodguys Rod & Custom Magazin war er auch das meist fotografierte Fahrzeug der Messe.
Zudem gewann man mit ihm auf der SEMA den Titel „Battle of the Builders Top 40“, er kam in die Top 10-Auswahl von Street Trucks und wurde mit dem Peoples Choice Award auf der Rod & Custom Show des QCCA Expo Center ausgezeichnet.

 

Spezialumbau: Custom 83 Chevy Camper „Brown Sugar“ und Lowrider Camper

Retro-Pickup Camper Brown SugarAls erstes entschieden sich die erfahrenen Tuner von River City Rods den Chevrolet C30 RV Camper von seinem bisherigen Aufbau (der Wohnkabine) zu befreien. Schließlich hatte man sich hierfür auf einen „Slide-In Truck Camper“ geeinigt, wofür eine lange Pritsche benötigt wurde, auf der eine entsprechend größere Wohnkabine aufgesetzt werden konnte. Mit Ausnahme des Stahlbodens besteht der Rahmen dieser neuen Kabine vollständig aus Holz, das mit einem klassischen, gerippten Aluminium überzogen ist.
Dem ganzen spendet man schließlich noch eine entsprechende Retro-Lackierung – ganz im Stil der 70er und 80er Jahre. So glänzt der Chevy Camper überwiegend in einzigartigen Braunschattierungen, untermalt mit gelb, rot und orangefarbenen seitlichen Längsstreifen sowie quer über der Motorhaube.

Custom 83-Chevy-Camper Brown Sugar in der FrontansichtUnter der Haube selbst wurde ein 5,3-Liter-GM-LS1-V8-Motor (aus einem späteren Chevy Silverado 1500), kombiniert mit einem 4-Gang-Automatikgetriebe 4L80E, verbaut.
Des Weiteren verpasste man Brown Sugar eine GSI-Luftfederung die ihn zu einem wahrlich coolen Lowrider mutieren lässt. Bis auf wenige Zentimeter lässt sich damit seine Karosserie über den Boden absenken. Obwohl dieses Feature für einen echten Camper absolut unbrauchbar ist, hatte es dennoch den gewünschten Show-Effekt für die Messe. Federung und Lenkung kommen hier übrigens ebenfalls aus dem Hause GSI.
Abgerundet wird die verschärfte Optik schließlich von entsprechend passend designten 22-Zoll-Leichtmetallrädern, ummantelt von Nitto Ridge Grappler LT 285/50R22 Reifen.

Chevy Pickup Camper Brown Sugar - FahrerkabineNeben dem Exterieur wurde aber auch das Interieur von Brown Sugar in der damaligen braunen Trendfarbe gehalten. So sind die Polster von Fahrer- und Beifahrer in der Führerhauskabine mit gleichfarbigem Karomuster verziert, die zudem laut River City Rods auch noch äußerst bequem sein sollen. Ebenso ist das komplette Armaturenbrett sowie Teile der Türverkleidung mit braunem Wildleder überzogen.
Das Innere der Wohnkabine selbst wird von verschiedenem dunklem Holz dominiert, welches mit einzigartigen Ausstattungsdetails den Flair der damaligen Zeit nur allzu gut widerspiegelt.

So ist die Wohnkabine von Brown Sugar ausgestattet mit:

  • Boden in Parkett-Optik mit Logo der Tuner
  • Zedernwände
  • Vintage-Kühlbox von Coca Cola als Waschbecken umfunktioniert
  • Soundsystem mit acht Lautsprechern und zwei Subwoofer die in alten Whiskey-Fässer eingelassen sind
  • lederbezogenes Sofa und Alkoven-Front
  • Spezial angefertigter Kühlschrank
  • Toilette
  • Dachklimaanlage
  • Mikrowelle
  • Flachbildfernseher verstaut in einem anhebbaren Mittelteil des Bettes

Chevrolet Pickup Camper Brown Sugar - Wohnkabine

Tatsächlich ist Brown Sugar ein voll einsatzfähiger Pickup Camper, der unter anderem mit entsprechender Zusatzbatterie, Grau-, Schwarz- und Frischwassertanks und uvm. ausgestattet daher kommt. Lediglich auf diverse Trips, die abseits der Straßen liegen, muss man bei diesem Fahrzeug gänzlich verzichten.

 

Chevy Brown Sugar – Gallery

Bilder: © River City Rods

>> zu River City Rods
>> weitere Pickup-Camper Modelle