F250R Megaraptor Truck

F250R Megaraptor in der FrontansichtUnter den Off-Road-Liebhabern zählt der Ford F-150 schon lange zu den absoluten Lieblingsfahrzeugen. Denn mit seinen massiven Reifen, der Offroad-Race-Spec-Aufhängung und dem 3,5-Liter-Twin-Turbolader EcoBoost V-6 Motor bringt er alles mit erfüllt er fast alle Wünsche.

Doch mehr geht immer – so nahm sich die Tucson / Arizona sitzende Offroad-Schmiede F250R den großen Bruder F-250 vor und machte ihn zum F250R Megaraptor. Wie man es von den US-amerikanischen Spezialisten F250R gewohnt ist, blieb hierbei nichts Standard.
Der Megaraptor erhielt eine neue Frontblende (die der des Ford Raptor 2017 ähnelt), eine umgebaute Ladefläche und einen vergrößerten Radstand. Für verbesserte Offroad-Eigenschaften optimierten F250R die Aufhängung des Monstertrucks und erhöhte die Bodenfreiheit nochmal um 10 cm. Somit kann der imposante Truck durch jedes Gelände brettern. Die neue Schwerlast-Aufhängung des F250R Megaraptor erfüllt sogar die hohen Anforderungen des US-Militärs.

Die Kotflügel des Mega Pickup wurden modifiziert um Platz für die riesigen 46-Zoll-Geländereifen Michelin XZLs zu schaffen. Diese sitzen auf Aluminiumfelgen aus den militärischen MRAP-Fahrzeugen.

Antrieb F250R Megaraptor Truck

Unter der Haube des ultimativen Pickups arbeitet unverändert der über 440 PS starke 6,7-Liter-Power Stroke-Turbodiesel. Die im Megaraptor verbaute Auspuffanlage soll jedoch laut Hersteller rund 140 PS mehr Power bringen.

Die Preise für den F250R Megaraptor Truck in der Basisversion beginnen bei $ 28.000 (umgerechnet ca. 26.000 Euro). Je nach Ausstattungs- und Zubehörwünschen kann man jedoch leicht auf bis zu $ 80.000 kommen.

Bilder: © F250R.com

Video vom F250R Megaraptor Truck

Themenverwandte Links:
>> weitere Pickup Tuning – Modelle
>> Tuning-News
>> weitere Ford Pickups

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =