VW Amarok Aventura – neuer Lifestyle Pickup

VW Nutzfahrzeuge schiebt neuen Amarok Pickup – den Aventura – auf den Markt. Der bis dato einzige deutsche Lastesel wird mit einem V6 Turbodiesel angetrieben und konnte bereits staunende Blicke auf der IAA in Hannover auf sich ziehen.

 

Lackierungen des VW Amarok Aventura

Der neue Pickup von Volkswagen wirkt schon ordentlich bullig mit seinen Maßen von 5,25 x 2,23 Metern und imposanten 2,3 Tonnen Leergewicht.
Erhältlich ist der neue VW Amarok Aventura, neben den 12 Standard-Lackierungen, mit zwei angesagten Mattlackierungen (grau und blau). Serienmäßig ist außerdem die lackierte Sportsbar auf dem Dach.

Innenraum und Ausstattung

Das Interieur wartet mit übersichtlichen und hochwertigen Details auf. So beinhaltet der Amarok Aventura u.a. elektrisch verstellbare ergoComfort-Sitze aus Nappa-Leder mit sportlich konturierten Seitenwangen für Fahrer und Beifahrer.
Ebenfalls zur serienmäßigen Ausstattung gehört:

  • 20 Zoll Felgen (max. 22 Zoll möglich)
  • Parksensoren vorne und hinten
  • Rückfahrkamera
  • Schaltwippen am Lenkrad
  • Edelstahlpedalerie
  • BiXenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht
  • Infotainmentsystem „Discover Media“ mit Navi, Smartphone-Anbindung und DAB+

Motorisierungen des VW Amarok Aventura

Ein weiteres Highlight des neuen Amarok Pickup ist der neu entwickelte Sechszylinder, der in drei Leistungsstufen zum Einsatz kommt: Zu haben ist der 3,0 l TDI mit 120 kW/163 PS, 150 kW/204 PS oder mit 165 kW/224 PS. Letzteren gibt es mit Overboost-Funktion, welcher kurzeitig für 20 PS mehr sorgt.
In der stärksten Leistungsstufe erreicht der VW Amarok Aventura eine Geschwindigkeit von bis zu 193 km/h und schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 7,9 Sekunden – kein Wunder, denn die 550 Nm Drehmoment liegen hier bereits schon bei 1.400 U/min an.
Doch auch effizient soll der neue Pickup sein, dank eines lang ausgelegten höchsten Ganges des Schalt- oder 8-Gang-Automatikgetriebes. Damit soll bei konstant schneller Fahrt das Drehzahl- und Verbrauchsniveau gesenkt, und somit die CO2-Emissionswerte reduziert werden. Der kombinierte NEFZ-Verbrauch liegt laut Hersteller bei 7,8 l/100 km.
Preise des neuen VW Amarok Aventura in Deutschland:

  • heckgetriebene Ausstattung Trendline mit Doppelkabine, V6 TDI und 120 kW (Euro6) – 30.606,80,- Euro
  • Modellvariante Highline mit V6 TDI / 165 kW, 4Motion-Allradantrieb und 8-Gang-Automatik – ab 49.742,- Euro
  • Top-Ausstattung Aventura mit V6 TDI und 165 kW, 4Motion-Allradantrieb und 8-Gang-Automatik – ab 55.370,70 Euro

Dieser Pickup stellt eine besondere Art an Alternative dar, besonders für diejenigen, die sich für den Einheitsbrei des SUV-Segments nicht mehr begeistern können.
Der neue VW Amarok Aventura bietet nicht nur jede Menge Platz und Möglichkeiten, er zeigt auch, dass ein Pickup Funktionalität und „Premium“ vereinen kann.

 

Video vom VW Amarok Aventura

 

Themenverwandte Links:
>> weitere Infos zum Amarok
>> weitere Hersteller-News
>> weitere VW Pickup Trucks