TruckHouse BCT – der Pickup Camper auf Toyota-Basis

Mit dem TruckHouse BCT startet man mit reichlich Power und Luxus ins nächste Offroad-Abenteuer.

BCT nennt sich das neue Expeditionsfahrzeug von TruckHouse, welches das erste Serienmodell des noch recht jungen US-Unternehmens aus Nevada darstellt.

TruckHouse BCT - Expeditionsfahrzeug

Als Basisfahrzeug dient der beliebten Toyota Tacoma TRD Pro, der modifiziert und mit einer superleichten festen Wohnkabine ausgerüstet wurde. Das Ergebnis: Der TruckHouse BCT ist eines der leistungsfähigsten mittelgroßen Expeditionsfahrzeuge auf dem Markt.

  [Werbung]  

 

Der TruckHouse BCT kombiniert Leistung, Stil und Ausstattung wie kein andere

Dieses Expeditionsfahrzeug wurde entwickelt um das Outdoor-Erlebnis zu maximieren. Es wurde von Enthusiasten für Enthusiasten gebaut und soll dazu verhelfen, jedem sein eigenes Abenteuer zu erschaffen.

Das Basis-Fahrzeug:

Der BCT basiert auf dem neuesten Toyota Tacoma TRD Pro Pickup (in der Doppelkabinenversion) und wurde entwickelt, um dem rauesten Gelände und dem härtsten Wetter standzuhalten.

Um dies zu gewährleisten wurde das Fahrzeug entsprechend ausgerüstet:

  • verstärktes Chassis
  • rotationsgeschmiedete Räder
  • übergroße Offroad-Reifen (33-Zoll oder 35-Zoll)
  • Differentiale neu geschaltet (erhöht das Drehmoment im unteren Bereich)
  • 12-Zoll-Vorderradaufhängung mit langem Federweg
  • Hinterradfederaufhängung mit Stoßdämpfern
  • gebohrte und geschlitzte Scheibenbremsen (vorne und hinten)
  • Hochleistungs-Lichtmaschine
  • Stufenleitern (optional)
  • Safari Schnorchel (optional)
  • Offroad-Beleuchtung (optional)

TruckHouse BCT - Abenteuerfahrzeug

Wohnkabine mit kohlefaserverstärkter Verbundschale und luxuriösem Innenraum:

Anders wie die meisten Truck Camper, die ihren Campingaufbau einfach nur auf die Ladefläche aufgesetzt bekommen, verfügt der TruckHouse BCT über eine fest (auf das Chassis) montierte Wohnkabine, mit direktem Durchgang zum Fahrerhaus.
Das Besondere aber an dieser Kabine ist ihre Aufbauweise, die der einer Yacht ähnelt. Hierfür werden Komponenten aus der Marine-, Luft- und Raumfahrt, sowie aus Offroad-Rennen verwendet: Somit besteht sie aus einer einteiligen, superleichten, verstärkten Carbonfaser-Verbundschale, die nach modernstem Vakuuminfusionsverfahren hergestellt wird. Damit soll die Wohnkabine stärker aber vor allem wesentlich leichter als andere Modelle sein.
Mit einem Gewicht von gerade mal etwas über 500 Pfund werden die Offroad-Eigenschaften des Pickups kaum beeinträchtigt. Ebenso ist die Kabine robust genug, um Sicherheit und Komfort zu gewährleisten.

Trotz des geringen Gewichts ist das BCT Expeditionsfahrzeug mit allem ausgestattet um abseits von der Zivilisation bestens klar zu kommen und das sogar mit einem Hauch von Luxus.

Ausstattung der Wohnkabine:

  • Schlafmöglichkeiten für vier Erwachsene, einschließlich einer Queensize-Matratze im Alkoven
  • voll ausgestattete Küche (u.a. mit Induktionskochfelder, Mikrowellen-Ofen und Kompressor-
  • Kühl-/ Gefrierschrank)
  • Nasszelle mit WC und Dusche
  • U-förmige hintere Essecke
  • 7 doppelwandige Fenster im Safari-Stil (inkl. Panoramafenster am Heck)
  • übergroßes Dachfenster
  • dimmbare LED-Kabinenbeleuchtung
  • 113-Liter-Frischwassertank
  • 75-Liter-Abwassertank
  • Warmwasserheizung
  • Vinylboden
  • Fußbodenheizung (optional)
  • 12-Volt-Klimaanlage (optional)
  • 32-Zoll-Fernseher (optional)
  • wetterfestes Soundsystem mit 10 Lautsprechern (optional)
  • automatische Markise
  • elektrische Einstiegsstufe
  • Tür mit 3-Punkt-Schloss
  • Lithium-Ionen-Batteriebank (500 Ah) mit einer Solar-Notstromversorgung (bis zu 600 Watt)

TruckHouse BCT - Wohnkabine

Optionen, Marktstart und Preise des TruckHouse BCT

Der TruckHouse BCT wird auf Bestellung gefertigt und in drei verschiedenen Upgrade-Pakete angeboten. Diese beinhalten jeweilige Optionen zum: Tacoma-Modell, Offroad-Funktionen, Stromversorgung und Unterhaltungsoptionen. Des Weiteren können Kunden auch in Sachen Innenausstattung mit entscheiden und so ihre Kabine individuell gestalten.

Bisher befindet sich TruckHouse in der Endphase des Baus seines ersten Prototyps.
Offiziell vorgestellt werden soll der BCT schließlich im August auf der Overland Expo Mountain West 2021 in Colorado – wo es spätestens dann auch einen ersten Einblick zum Innenraum geben dürfte.
Danach soll der TruckHouse BCT (evtl. in begrenzter Anzahl) in den Handel kommen, wo er für die stolze Summe von 285.000 US-Dollar (Einführungsgrundpreis) zu haben ist. Eine vollausgestattete Version – also mit allen möglichen Add-Ons – kann dann schon mal bis zu 335.000 USD kosten.

Um sich einen Platz in der Produktionslinie zu sichern, wird für die Reservierung eine nicht zurück erstattbare Anzahlung von 50.000 USD fällig.

Bilder: ©  by TruckHouse ™