Mercedes-Benz X-Klasse vorbestellen

Unglaublich, aber die Briten können bereits heute schon die Mercedes X-Klasse vorbestellen!

Wer sich jetzt nun fragt, ob man zum Thema X-Klasse irgendetwas verpasst hätte, dem sei gesagt – NEIN. Es gibt bisher weder Bilder, Daten noch Preise zum Serienmodell, welches erst Ende 2017 geplant ist.

Mercedes Pickup Concept X-CLASS powerful adventurer

Hohes Kundeninteresse in England

All dies scheint aber in England Niemanden besonders zu stören. Hier ist das Kaufinteresse so groß, dass die britische Vertriebsorganisation von Mercedes beschlossen hat, ein Vorreservierungsprogramm zu starten. Somit können die Briten nun tatsächlich heute schon die Mercedes X-Klasse vorbestellen.

X-Klasse vorbestellen übers Internet

Speziell dafür wurde im Internet nun eine Webseite eingerichtet, wo britische Kaufinteressenten den Premium Pickup vorreservieren können. Wer allerdings die X-Klasse vorbestellen möchte (pro Person nur ein Fahrzeug) muss eine Gebühr von 1.000 Pfund (rund 1.170 Euro) vorstrecken, die natürlich beim Kauf dann mit angerechnet wird. Im Falle einer Stornierung gibt’s das Geld selbstverständlich zurück, wodurch man also kein Risiko eingeht.

Für Deutschland kein Vorreservierungsprogramm geplant

Obwohl auch in Deutschland die Resonanz auf den kommenden Pickup mit Stern sehr positiv ist, plant man hierzulande bisher dennoch keinen Vorverkauf.

Die Entscheidungsgewalt einer solchen Vertriebsmaßnahme liegt generell in der Hoheit der jeweiligen Vertriebsorganisationen der einzelnen Ländern. Auch schloss die Mercedes Konzernzentrale in Stuttgart nicht aus, dass es zukünftig vergleichbare Programme in anderen Ländern geben könnte.

Mercedes X-Klasse

Der Hersteller hatte seine neue Pickup-Baureihe erstmals Ende Oktober 2016 als „Concept X-Class“ (Concept X-Class powerful adventurer und Concept X-Class stylish explorer) der Öffentlichkeit vorgestellt. Damit hatte Mercedes eine klare Botschaft übermittelt: Die Mercedes-Benz X-Klasse soll demnach der erste echte Premium-Pickup werden. Allerdings fehlt bis heute noch jede Spur vom Serienmodell. Selbst in Sachen Informationsfluss scheint Mercedes gekonnt den Deckel darüber zu halten. Lediglich bekanntgegeben wurde, dass die offizielle Markteinführung in Europa, Lateinamerika, Südafrika und Australien für Ende 2017 geplant ist.

Bild: © Daimler AG

Themenverwandte Links:
>> weitere Pickup Hersteller-News
>> Mercedes Pickups

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × drei =