Ram 1500 Revolution BEV Concept

Stellantis stellt erstmals seine Studie – den Ram 1500 Revolution BEV – auf der CES 2023 vor.

Ram 1500 Revolution BEV Concept

Die Marke Ram Truck (US-Nutzfahrzeug-Tochter des Stellantis-Konzerns) gab vor kurzem in Las Vegas, auf der Technologiemesse CES, eine Vorschau auf seinen für 2024 geplanten Elektro-Pickup. Mit dieser Präsentation stellt die führende Truck-Marke ihren visionären Fahrplan vor und zeigt damit einmal mehr, wie man das Pickup-Segment künftig neu definieren wird.

Somit strotzt das Ram 1500 Revolution BEV Concept Car nur so vor innovativen Merkmalen, die es schon bald bei Ram-Trucks geben soll. Zudem möchte sich der Hersteller differenzieren, indem er seinen Kunden ein Portfolio voll elektrifizierter Lösungen anbietet.
Tatsächlich arbeitet Ram schon seit einiger Zeit daran seine Produktpalette in Sachen Innovationen und Antriebe auszubauen, um Truck-Käufer letztendlich das zu geben, was sie wollen und brauchen. So bietet man bereits heute schon die schnellsten und leistungsstärksten Pickup Trucks und das bereits schon direkt ab Werk.

Das BEV-Conzept Ram 1500 Revolution ist Teil von Rams bedeutendem Beitrag zum Strategieplan Dare Forward 2030 von Stellantis. Ziel hierbei ist es durch die Bereitstellung innovativer, sauberer, sicherer und erschwinglicher Mobilitätslösungen eine Vorreiterrolle in der Welt einzunehmen.

 
[Werbung]

 

Ram 1500 Revolution BEV Concept – der E-Pickup von Ram

Der Elektro-Pickup baut auf der STLA Frame-Plattform von Stellantis auf und verfügt über ein Body-on-Frame-Design, welches das Batteriepaket effizient integriert.
Sein äußerliches Erscheinungsbild bezeichnet der Hersteller selbst als „brutiful“ – brutal und doch schön. Besonders geprägt wird die Studie neben einer niedrigen Dachlinie, schlanken Fenstern, ausgeprägten Kotflügeln und voll animierten LED-Rückleuchten, vor allem durch sein neues Gesicht, das mit animiertem LED-„Stimmgabel“-Design aufwartet. Sein integriertes Front-Design glänzt zudem mit Unterfahrschutz und neuen, schwenkbaren Abschlepphaken, die sich bündig in die Karosserie einfügen lassen. Des Weiteren kommt der Fahrgastraum (Doppelkabine) ohne B-Säule aus, was laut Hersteller eine Türgestaltung im Stile einer Limousine ermöglicht.

Weitere Features im Überblick:

  • 35 Zoll Reifen auf 24 Zoll Räder
  • Sanduhr-Karosseriedesign
  • Luftfederung (ermöglicht drei einstellbare Modi: Ein- und Ausstieg, Aero und Offroad)
  • Vierradlenkung mit bis zu 15 Grad Lenkwinkel
  • Digitalkameras als Außenspiegel (mit 3D-gedruckten Materialien für optimale Aerodynamik)
  • Flächenbündige Türgriffe
  • mittig teilbare Hecktür (Ladefläche)
  • vorderer Kofferraum

Im Gegensatz zu den normalen Serienmodellen wurde hier die Kabine etwas nach vorne gezogen. Die Kabinenlänge wuchs damit um rund 10 cm, was letztendlich für mehr Platz und Komfort sorgt. Die Länge der Ladefläche blieb dabei gleich.

Ein-Raum-Umgebung für mehrere verschiedene Raumkonfigurationen

In seiner Konzeptform verspricht der Ram 1500 EV viel Platz für die Passagiere, wobei verstellbare Sitze genügend Platz für eine klappbare dritte Reihe (Notsitze) bieten. Möglich mach das ein spezielles Schienenbefestigungs-/Bodenschienensystem namens „RAM TRACK“, das sich von vorn bis zur Ladefläche erstreckt und so verschiedene Sitz- und Transportkonfigurationen zulässt.

Eine umklappbare Mitteltür mit elektrischer Heckscheibe trennt die Kabine von der Ladefläche oder ermöglicht eben einen Durchgang von der Heckklappe bis zum Kofferraum. Somit lassen sich entsprechende Gegenstände mit bis zu 5,5 Meter transportieren. Die elektrische Multifunktions-Heckklappe sorgt zudem auf Wunsch (im geöffneten Zustand und ausgezogener Ladefläche) für zusätzliches Ladevolumen.

Ram 1500 Revolution BEV Concept - Ladefläche

Die Flexibilität von Sitzen und Konsolen steht hier eindeutig im Mittelpunkt. So lässt sich beispielsweise auf Wunsch auch die Mittelkonsole entfernen, was nochmals für zusätzlichen Platz sorgt. Oder die Armlehne der Mittelkonsole verwandelt sich individuell in eine Arbeitsplatzfläche.

Innenraum & Ausstattung

Der Innenraum des Ram 1500 Revolution BEV Concept ist ebenfalls gezeichnet durch ein „Stimmgabel“-Design. Dieses erstreckt sich über die komplette Länge des Armaturenbretts und verfolgt diese Linie thematisch über die gesamte Kabinenlänge. Herzstück des Cockpits bildet hierbei ein vollständiges Touchscreen-Display aus zwei Bildschirmen, welches zusammen mit bis zu 71 Zentimeter Anzeigendiagonale aufwartet. Je nach Aufgabengebiet, lässt sich hier das untere Display entfernen oder anderweitig positionieren, während der obere Bildschirm auf dem Ram-Schienen-Befestigungssystem gleiten kann.

Ram 1500 Revolution BEV Concept - Display

Der Rückspiegel kombiniert Spitzentechnologie wie eine intelligente Rückfahrkamera mit 360-Grad-Ansicht, Lautsprecher und Mikrofone, die mit Sprachassistenten wie Alexa oder Siri kompatibel sind. Darüber hinaus verfügt das System über einen zusätzlichen Rückfahr-Flutlichtscheinwerfer, der ordentlich Licht ins Dunkle bringt.
Nochmals unterstrichen wird die fortschrittliche Onboard-Technologie durch Digitale Seiten-Rücksichtkameras und Augmented Reality (AR) Head-up-Display (HUD).

Auffallend ist hier auch das einklappbare Lenkrad, welches oben und unten abgeflacht ist und mit kapazitiven Bedienelementen, digitalen Bildschirmen und einem beleuchteten RAM-Emblem versehen ist.
Passagiere können – dank taktiler Wischtechnologie – sowohl Sonnenblende, als auch das gesamte elektrochromatische Dach bedienen und so die jeweilige Lichtdurchlässigkeit regulieren. Das Vollglasdach mit elektrochromatischen Paneelen und integrierter Dachreling verfügt zudem über eine Umgebungsbeleuchtung, die über die Dachkonsole gesteuert wird.

Studie Ram 1500 Revolution BEV - Interieur

Weitere einzigartige Technologiemerkmale des BEV-Konzepts Ram 1500 Revolution:

  • Vehicle Personal Assistant – Mit künstlicher Intelligenz (KI) betriebener virtueller Assistent
  • Shadow Mode – Das Fahrzeug kann automatisch dem Fahrer folgen, der vor ihm her geht
  • My Day – Intelligente Reiseplanung basierend auf den Zeitplänen und Vorlieben der Benutzer
  • Cabin Mode – Speicherbare Kabineneinstellungen wie z.B: Sitzposition, Innenbeleuchtung, Verdunklung der Fenster, Fahrwerk, Klangzonen und Anzeigeinhalte
  • Intelligent storage app – Mobile Anwendung, die Benutzern hilft, Objekte zu messen, um festzustellen, ob sie mit dem Fahrzeug transportiert werden können
  • Smart Home Control – Benutzer kann sein Smart Home über den Infotainment-Bildschirm steuern und Geräte wie Lichter, Kameras, Thermostate und Soundsysteme einstellen
  • Advanced camera and sensor system – Mehrere Kameras und Sensoren arbeiten zusammen, um das Fahrerlebnis zu verbessern und zusätzliche Funktionen wie 3D-Erfassung, biometrische Identitätserkennung und 360-Grad-Foto- und Videoerfassung bereitzustellen
  • Exterior projector – Mehrere verbaute Projektoren bieten eine effiziente Möglichkeit, Informationen visuell an den Benutzer zu übermitteln. Die Projektoren dienen auch als mobiles Kino
  • Autonomous capabilities – Im autonomen Modus Level 3+ zieht das Fahrzeug das Lenkrad ein, um zusätzlichen Platz für den Fahrer zu schaffen. Innenbeleuchtung, das AR-HUD, Smart-Sitze und das Lenkrad arbeiten zusammen, um dem Fahrer ein Situationsbewusstsein der nächsten Stufe zu bieten

Nachhaltige Materialien im Innenraum

Im Inneren des Ram 1500 Revolution BEV Concept wurde der Fokus auch auf Nachhaltigkeit gelegt. Zum Einsatz kommen beispielsweise: Greyslate Nanostone-Furnier, welches sowohl widerstandsfähig als auch leicht ist. Oder „Apple“-Leder, ein Nebenprodukt der Apfelindustrie, sowie auch der aus recycelten Gummi- und Korkpartikeln bestehende Kabinenboden.

Leistungsniveau

Leider wurden bisher noch keine genauen Angaben zum Antrieb und Batterie des E-Pickups von Ram gemacht. Bisher bekannt ist lediglich, dass die Studie zwei elektrische Antriebsmodule an Vorder- und Hinterachse nutzt und dank 800-Volt-Technik bis zu 350 kW Schnellladeleistung möglich ist. Damit lässt sich in etwa 10 Minuten eine Reichweite von bis zu 160 Kilometern erzielen.

Ram 1500 BEV - Elektro Pickup

Der Tatsache geschuldet, dass der Ram 1500 BEV auf der STLA Frame-Plattform von Stellantis (neue Plattform für große SUV, Pickups und Nutzfahrzeuge auf Leiterrahmen) aufbaut, lässt hier jedoch eine ungefähre Leistungsspanne erahnen.
Somit dürfte die Batteriekapazität zwischen 159 und 200 kWh liegen, wodurch eine Reichweite von bis zu 800 km ermöglicht wird. Darüber hinaus bietet Stellantis aktuell drei unterschiedliche Motoreinheiten an, deren größtes Antriebs-Modul EDM 3 zwischen 150–330 kW (204 – 449 PS) Leistung liefert.

Bilder: FCA. / Stellantis

>> weitere Ram Pickup-Modelle

 

Teile diesen Beitrag