Neuer Elektro-Pick-up von Canoo

Das kalifornische Elektrofahrzeug-Start-up Canoo präsentiert einen voll elektrischen Pick-up, welcher schließlich 2023 auf den Markt kommen soll.

Im Land der Pick-ups wird die Liste der Ansager von E-Lastern immer länger. Neben zahlreichen bekannten Branchenriesen präsentieren auch immer mehr Newcomer ihre elektrischen Versionen in der beliebtesten Karosserieform der USA – den Pick-up Trucks. Doch Fakt ist, bis dato wurde noch keines dieser Fahrzeuge ausgeliefert.
Nun reiht sich jüngst auch das in Los Angeles ansässige Start-up Canoo in diese Liste ein. Dabei handelt es sich um ein E-Fahrzeug das äußerst flexibel, geräumig und robust sein soll und bereits ab Mitte des Jahres vorbestellt werden kann.

Canoo Elektro-Pick-up Truck

Der Canoo Elektro-Pick-up im Detail

Der angekündigte Pritschenwagen, der übrigens noch keinen Namen besitzt, stellt das Dritte Modell (nach einem Van und einem kantigen Kleintransporter) von Canoo dar.

Als Basis dient, wie bei allen anderen geplanten Stromer des Herstellers, eine eigens entwickelte Skateboard-Plattform, die bereits alle Antriebs- und Fahrwerks-Komponenten beinhaltet. Zudem setzt man hier auf sogenannte „by-Wire-Technologie“, bei der Bremsen und Lenkung voll digital arbeiten und somit ohne mechanische Verbindungen auskommen.

[Werbung]

Optisch weicht man hier deutlich vom gewohnt klassischen Pick-up-Stil ab. Mit dem kompletten Verzicht auf eine Motorhaube und ihre rundlichen Proportionen, werden irgendwie Erinnerungen an den alten VW Bulli-Transporter (T1 / T2) wach gerufen.

E-Pick-up mit einzigartigen, cleveren Funktionen

Gespickt mit cleveren Detaillösungen möchte Canoo hier das Segment komplett revolutionieren:

Canoo E-Pick-up mit cleveren Funktionen

  • Ausziehbare Ladefläche: von 6 Fuß (1,83 m) auf 8 Fuß (2,44 m) mit wenigen Handgriffen
  • Arbeitstisch und Laderaum im Frontend: Front-Kofferraum mit klappbarer Arbeitsfläche inkl. Steckdose
  • Flip-Down-Beistelltische: zu einer Werkbank/Arbeitsfläche ausklappbare Seitenwände (auf beiden Seiten)
  • Stufe mit Stauraum: seitlich herausziehbare Treppenstufe für Zugang zur Ladefläche mit Staufach
  • Modulare Pritsche mit Raumteilern: um Gegenstände getrennt und sicher zu transportieren
  • Diverse Ladeanschlüsse: Stromanschlüsse für externe Geräte an allen Seiten
  • Laderaumbeleuchtungen: Lichtquellen im Laderaum sowie drittes Bremslicht als Deckenleuchte
  • Dachträger: optionaler Dachgepäckträger in variablen Größen
  • Camping-Module: u.a. Dachzelte, Hardtops geplant für alle Camper- und Abenteuer-Fans

Canoo Elektro-Pick-up - Camping

Canoo E-Pickup – Technische Daten:

Motor: zwei Elektromotoren
Leistung: 447 kW (608 PS)
Max. Drehmoment: 746 Newtonmeter
Antrieb: AWD oder RWD
Reichweite: über 320 km
Sitzplätze: 4
Nutzlast: 816 kg
Abmessungen (LxBxH): 4.677 x 1.980 x 1.920 mm
Radstand: 2.850 mm

Info: Detailliertere Informationen (u.a. auch der Verkaufspreis) zum Canoo Elektro-Pick-up sollen noch folgen.

Canoo Pick-up Truck - Front-Laderaum

Das junge Unternehmen möchte bereits in der zweiten Quartalshälfte (diesen Jahres) besagte Vorbestellungen entgegen nehmen. Dennoch bleibt es abzuwarten, ob es mit dem geplanten Marktstart (für 2023) auch wirklich klappt. Schließlich wäre es nicht das erste mal, dass es ein vielversprechendes Konzept am Ende dann doch nicht in die Serie schafft. Eine noch nicht allzu lang geschlossene (technische) Kooperation mit dem Autobauer Hyundai lässt hierfür allerdings die Chancen deutlich steigen.

Bilder: © Canoo