Datsun Pickup Truck (1946 – 1955)

Alle Datsun Pickup Truck Modelle zwischen 1946 bis 1955 im Überblick:

 

Datsun Pickup Truck 1121 (1946 – 1947)

Der Datsun 1121 war der erster Pickup nach Kriegsende der Marke. Er wurde ab August 1946 von Nissan gebaut und basierte auf dem Vorkriegsmodell Datsun 17 Truck. Da das zerstörte Japan dringend Lieferfahrzeuge zum Wiederaufbau benötigte, blieb Nissan nicht viel Zeit, um ein neues Fahrzeug zu konstruieren. Auch der zu dieser Zeit im Land herrschende Materialmangel erschwerte die Neuentwicklung eines Fahrzeugs.
Daher brachte Nissan kurzerhand eine modifizierte Version des Datsun 17T auf den Markt – den Pickup Datsun 1121. Die Motorhaube wurde vom 17 Truck übernommen und als Kühlergrill diente eine Stahlplatte mit eingestanzten Löchern, da Chrom zu dieser Zeit nicht zu bekommen war. Auch die vorderen Kotflügel waren im Prinzip nur zurecht gebogene Stahlbleche.

Bei der Motorisierung griff man ebenfalls auf den Motor der Vorkriegszeit zurück, den 722 cm³ großen Datsun Typ 7-Engine. Der 4-Zylinder-Benziner leistete 16 PS und war mit einem 3-Gang-Schaltgetriebe kombiniert.

Der 1121 Pickup war nicht mehr als eine Notlösung, bis ein besseres Fahrzeug entwickelt werden konnte. Dieses folgte bereits wenige Monate später mit dem Datsun 2124.

 

Datsun Pickup Truck 2124/2225 (1947 – 1949)

Datsun 2225 Pickup Truck 1948
© Nissan

Im Februar 1947 begann die Produktion des Datsun 2124. Zwar war die Karosserie des neuen Pickups noch immer ohne Chrom – da dies nach wie vor Mangelware war – wirkte aber bereits moderner und detaillierter als sein Vorgänger. Die vorderen Kotflügel erhielten eine rundere Form und seitlich der Motorhaube befanden sich sechs eckige Öffnungen.

Datsun 2225

Im Laufe des Jahres 1948 wurde die Materialversorgung des Landes wieder besser und der 2124 erhielt eine leichte Überarbeitung. Die Neuauflage – der Datsun 2225 – besaß Chrom-Radkappen und ein vertikales Chrom-Emblem auf dem Kühlergrill. Zudem saß die Frontstoßstange höher als beim Vorgängermodell. Um komplizierte Herstellungsprozesse zu umgehen bestanden einige Teile des Fahrzeugs aus Holz.

Er verfügte über eine Ladekapazität von 500 kg und wurde noch immer von dem 16 PS starken Datsun Typ 7-Engine angetrieben.

Die Produktion des Datsun 2225 Pickup endete 1949.

 

Datsun Pickup Truck 3135 (1949 – 1950)

1949 verwarf Nissan die Karosserieform des Modells 2225 wieder und brachte stattdessen eine Neuauflage des Datsun 17 Truck als Datsun 3135 Truck auf den Markt. Alle Teile bis auf den Kühlergrill waren identisch mit denen des 17T. Da Chrom noch immer zu den Luxusartikeln zählt, wurde ein neu lackiertes und gepresstes Stahlgitter als Kühlergrill genutzt.
Zeitgleich brachte Nissan seine erste Nachkriegslimousine Datsun DA auf den Markt, die sich – zugunsten einer einfacheren Produktion – die Basis mit dem 3135 Pickup teilte.

Auch in Sachen Technik griff Nissan beim Datsun 3135 Pickup auf den T17 und seinen 722 cm³ großen Seitenventilmotor zurück.

 

Datsun Pickup Truck 4146/5147 (1950 – 1953)

In einer Zeit, in der sich die japanische Industrie von den Kriegsfolgen so langsam erholt hatte und Materialknappheit kein Thema mehr war, brachte Nissan im Januar 1950 den Datsun 4146 auf den Markt. Zwar ist die Karosserie noch immer die Nachbildung des 17T, war jetzt aber reichlich mit Chrom geschmückt. Der Kühlergrill wurde durch vertikale Chromstreben geziert und die Motorhaube seitlich mit einem „Datsun 20“-Schriftzug versehen. Dieses verweist auf die gravierendste Neuerung, die unter der Haube des Datsun Pickup stattfand:
Der alte Datsun Typ 7-Engine des Modells 3135 wurde überabreitet und leistete nun 20 PS.

Datsun 5147

Der Datsun Truck 4146 wurde bis Januar 1951 produziert und wurde dann vom leicht überarbeiteten Modell Datsun 5147 abgelöst. Dieses unterschied sich lediglich optisch ein wenig von Vorgänger. Die Motorhaube des 5147 Truck besaß eine Reihe von fünf horizontalen Schlitzen, die fast über die komplette Länge der Haube verliefen und die „Datsun 20“-Plakette hatte nun eine runde Form.

Der Datsun 5147 war bis Januar 1953 in Produktion.

 

Datsun Pickup Truck 6147 (1953 – 1955)

Der Datsun 6147 war das letzte Fahrzeug dieser Pickup-Serie, die 1934 mit dem Datsun 13T begann.
Optisch gab es kaum Veränderungen. Lediglich das rote Datsun Emblem in der Mitte des Kühlergrills und eine rote „Datsun 25“-Plakette seitlich der Motorhaube verweisen auf das neue Modell.
Der Datsun 6147 Pickup erhielt den neuen Nissan D-10 Motor. Der 0.9 Liter große Seitenventilmotor leistete 18,6 kW / 25 PS und verfügte über ein maximales Drehmoment von 48 Nm.

Der 6147 wurde bis Ende 1954 produziert und 1955 durch das völlig neue Modell Datsun 120 ersetzt.

 

Video vom Datsun Pickup Truck 1953

 

Themenverwandte Links:
>> weitere Datsun / Nissan Pickups