Rivian R1T – Elektro Pickup mit ordentlich Power und Reichweite

US-Start-up Rivian enhüllt auf der Los Angeles Auto Show erstmals seinen Rivian R1T – einen vollelektrischen Pickup Truck mit 800 PS und 640 Kilometer Reichweite.

Rivian R1T - Elektro Pickup

Mit dem Rivian R1T präsentiert das seit 2009 gegründete Elektroauto-Start-up Rivian (aus dem kalifornischen San Jose) ein hochpotentes Konzeptfahrzeug, welches bereits im Jahr 2020 die Highways in den USA unsicher machen soll.

 

Der Rivian R1T mit beeindruckendem vollelektrischem Antriebsstrang

Der R1T ist ein vollelektrischer Fünf-Personen-Pickup Truck, der mit vier elektrischen Radnabenmotoren (die jeweils 147 kW/200 PS und 3.500 Newtonmeter liefern) ausgestattet. Im Ergebnis sind das 800 PS und brachiale 14.000 Nm, doch bezieht sich letzteres auf „total grounded torque“. Tatsächlich besitzt der Rivian R1T ein Drehmoment (vehicle torque) von „nur“ 1.120 Newtonmeter. Die Gesamtleistung kann hierbei in verschiedene Stufen – von 300 bis 562 kW – konfiguriert werden. Hier soll die stärkste Version gerade mal 3,2 Sekunden für den Sprint von 0 – 100 km/h benötigen.

Genug Raum für Spekulationen lässt hier leider der Topspeed des R1T zu, da alle Versionen auf 200 km/h gedrosselt sind.

Des Weiteren will Rivian seinen E-Pickup in drei unterschiedlichen Akku-Konfigurationen anbieten:

  • Rivian R1T EV105 kWh – Reichweite ca. 370 km
  • 135 kWh – Reichweite ca. 480 km
  • 180 kWh – Reichweite ca. 640 km

Die Batterien sind mit einer Ladegeschwindigkeit von bis zu 160 kW ausgelegt, wodurch bereits nach 30 Minuten Ladezeit eine Reichweite von 200 Meilen (322 km) erzielt werden kann.
Und sollte mal keine passende Steckdose zu finden sein, lässt sich der Rivian R1T Pickup zur Not auch über einen 11-kW-Bord-Ladegerät (Typ 2) auftanken.

Alle technischen Daten im Überblick:

Rivian R1T - alle technische Daten

 

Der E-Pickup als Arbeitstier

Oftmals werden Pickup Trucks als Lastenesel bezeichnet, weil sie in der Regel ordentlich Masse bewegen können. Hier macht auch die 5,5 Meter lange vollelektrische Version mit Doppelkabine keine Ausnahme. So wartet der Rivian R1T mit einer Zuladung von immerhin 800 kg und einer Anhängelast von sage und schreibe 5 Tonnen auf.

Skateboard-Plattform sorgt für zusätzliche Transportmöglichkeiten

Die Basis des R1T ist die Skateboard-Plattform von Rivian, in der Batteriepaket, Antriebseinheit, Fahrwerk, Bremsen und Thermomanagement kompakt untergebracht sind. Das gibt den Raum oberhalb nahezu komplett frei für den jeweiligen Transport (Passagiere, Ladung, Ausrüstung ect.).

Rivian R1T mit 330 Liter vorderen KofferraumSo findet man beispielsweise unter der eigentlichen Motorhaube keinen Motor, sondern einen zusätzlichen 330 Liter Kofferraum. Ebenso befindet sich hinter der Kabine ein abschließbarer Gepäcktunnel, der mit mehr als 350 Liter weiteren Platz für diverse Ausrüstungsgegenstände bietet. Und zu guter Letzt lassen sich unter der großzügigen Ladefläche (1,4 x 1,4 Meter) nochmal weitere 200 Liter verstauen, was sich beispielsweise auch für einen vollwertiger Ersatzreifen eignet.

Rivian R1T - GepäckträgersystemUnd da wir schon mal beim Thema Ladefläche sind – hierfür gibt es noch eine wasserdichte, integrierte Abdeckung wodurch auch sperrigere Güter trocken transportiert werden können. Des Weiteren wird die Ladung auf der Pritsche über eine Kamera überwacht, die den Besitzer warnt wenn etwas nicht mir rechten Dingen zugeht.
Auch ein eigens entwickeltes Gepäckträgersystem kann so manches Transportproblem lösen. Egal ob auf oder in der Pritsche oder auf dem Dach, das Trägersystem lässt sich vielseitig einsetzen.
Zu guter Letzt befinden sich auf der Ladefläche noch diverse Anschlussmöglichkeiten, wie drei 110-Volt-Anschlüsse und integrierte Druckluft.
PS: Die Ladeklappe öffnet und schießt sich hier natürlich voll elektrisch!

 

Elektrischer Pickup im Offroad

Rivian R1T EV im OffroadAuch abseits befestigten Straßen macht der Rivian R1T Pickup eine sehr gute Figur. Sein ungemein niedriger Schwerpunkt verleiht ihm eine ordentliche Stabilität im Gelände. Zudem sorgt sein Fahrwerk mit Luftfederung auf Wunsch für mehr Bodenfreiheit. Somit lässt sich das Fahrzeug von 280 mm problemlos auf 360 mm anheben, wodurch nebenbei eine Watttiefe von bis zu einem Meter erreicht wird.
Nicht zu vergessen ist aber auch das enorme Drehmoment, das bei jedem einzelnen Rad anliegt und somit die treibende Kraft beim harten Offroad-Einsatz darstellt – 45 Grad Steigfähigkeit spricht hier für sich.

 

Der Rivian R1T EV im Detail

Exterieur:

Starke Proportionen und saubere, durchgehende Bodylinien verleihen dem Elektro-Offroader nicht nur eine moderne und markante Silhouette, sondern versprühen auch Kraft und Raffinesse.
Allgemein dürfte es auch schwer fallen, das einzigartige und auffällige Design zu übersehen. Dafür sorgen ikonischen, charakteristische Stadionscheinwerfer sowie ein Tagfahrlicht (als weißes Band), das sich über die gesamte Fahrzeugbreite erstreckt. Das Heck wird ebenfalls von den Rücklichtern (als rotes Band) geziert.

Rivian R1T in der Seitenansicht

Interieur:

Im Innenraum des Rivian R1T Pickup hatte man sich von modernen Möbeln sowie von Wander- und Outdoor-Ausrüstung inspirieren lassen. Diverse Holzelemente tragen hier zu einem warmen und einladenden Gefühl bei. Während stark beanspruchte Bereiche mit Materialien (inspiriert von Sport- und Aktivbekleidung) ausgestattet sind, die besonders robust und leicht zu reinigen sind.

Das Armaturenbrett wird von einem 15,6-Zoll großen Touchscreen-Display (als Infotainmentzentrale) dominiert. Zudem schmücken noch zwei weitere Displays das Innere – darunter ein 12,3-Zoll-Bildschirm als Kombiinstrument, sowie 6,8-Zoll-Touchscreen an der Mittelkonsole, das als Infotainmentsystem für die zweite Reihe dient.
Serienmäßig mit am Board ist außerdem noch ein großes Glasdach, das allen Passagieren einen herrlichen Ausblick nach oben verschafft.

Rivian R1T Cockpitansicht

Modernste Technik:

Ausgestattet mit hochmoderner Technik wie: Sensoren, Kamera, Lidar, Radar, Ultraschall und ein hochpräzises GPS in Verbindung mit hochauflösenden Karten, machen ein autonomes Fahren auf der Autobahn („Level 3“) möglich.

Sicherheit:

Neben acht Airbags und einer verstärkten Skateboardplattform (zum Schutz der Batterie), ist der Rivian R1T Elektro-Pickup mit einem vollständigen Komplement an aktiven Sicherheitssystemen ausgestattet, die von Rivians selbstfahrenden Sensoren unterstützt werden.

 

Preis, Produktion und Marktstart des vollelektrischen Rivian R1T Pickup

Laut Hersteller läuft der R1T E-Pickup in einem Werk im US-Bundesstaat Illinois vom Band, von wo er bereits Ende 2020 zu den Händlern kommen soll.
Sein Basispreis liegt bei 61.5.000 US-Dollar (nach der Steuergutschrift) und soll bereits heute schon mit einer Anzahlung von 1.000 $ vorbestellt werden können. Weiter Infos gibt es hier

Info: Neben der Pickup Version bringt Rivian noch ein elektrisches SUV auf den Markt.

 

Fazit:
Der Rivian R1T stellt eine ernstzunehmende Kampfansage – im Rennen um den ersten Elektro Pickup auf dem Markt – dar und dürfte so manch anderem Mitstreiter schlaflose Nächte bereiten.

 

Bilder vom Rivian R1T Pickup

Bilder: © RIVIAN AUTOMOTIVE, LLC

Video:

 

>> weitere Pickup-Messe-News