Der neue 2021 Ford F-150 kommt

Noch dieses Jahr kommt der 2021 Ford F-150 in einer neuen Auflage auf den Markt. Damit geht der meistverkaufte Pickup Truck in den USA bereits in die 14. Runde.

2021 Ford F-150Unglaubliche 896.526 dieser Fahrzeuge wurden allein im vergangenen Jahr in den Vereinigten Staaten verkauft. Er ist eine Ikone, dessen Geschichte im Jahr 1948 seinen Anfang fand und bis heute die Massen begeistert.
Doch der letzte Generationswechsel liegt bereits sechs Jahre zurück. 2014 startete die 13. Generation, höchste Zeit also die Baureihe von Grund auf mal wieder aufzufrischen. Vor allem gilt es aber, die Oberhand im Pick-Up-Segment nicht zu verlieren. Schließlich trumpfte der FCA-Konzern vor gut zwei Jahren mit einem neuen Ram 1500 auf, welcher als der bisher luxuriöseste, praktischste und zugleich kraftvollste Full-Size Pick-up auf dem Markt gilt.

Die Neuauflage des beliebtesten Ami-Pickups soll laut Hersteller nun die nächste Stufe erreicht haben, was ihn zum härtsten und produktivsten F-150 aller Zeiten macht. Ford setzt dabei verstärkt auf mehr Technologie, mehr Konnektivität und mehr Nutzbarkeit.

[Werbung]  

 

Der Pickup 2021 Ford F-150 in der 14. Generation

Exterieur:

Wie erwartetet und somit zum Wohle der großen Fangemeinschaft, bleibt auch der neue 2021 F-150 im groß und ganzen optisch seiner Linie treu. Fast könnte man (zumindest auf den ersten Blick) meinen, es handele sich hier eher um ein etwas umfangreicheres Facelift, statt einer komplett neuen Modellgeneration.

Zu den auffälligsten Neuerungen zählen hier:

  • neues Scheinwerfer-Design
  • neue Motorhaube
  • die umlaufenden Stoßstangen
  • etwas angehobenere Kotflügel vorn
  • größere Reifen, die etwas herausgezogen wurden

2021 Ford F-150- die neue Generation

Insgesamt elf verschiedene Kühlergrills zieren den neuen 2021 Ford F-150, je nach Ausstattungs-Level. Des Weiteren stehen unterschiedliche Trittbretter und LED-Scheinwerfer im Angebot.

Laut Hersteller ist die neue F-150 Auflage auch in Sachen Aerodynamik deutlich verbessert worden. So sorgen aktive Kühlergrillklappen, eine automatisch ausfahrende aktive Luftklappe sowie eine neue Geometrie der Kabine und Heckklappe für weniger Luftwiderstand.

Verbesserte Ladefläche:

Um den Nutzwert des F-150 für professionelle Kunden zu erhöhen wurde auch die Ladefläche verbessert. So hat man beispielsweise neue Befestigungspunkte angebracht, wodurch lange Gegenstände besser gesichert werden können.
Auf Wunsch wird die Heckklappe auch zur mobilen Werkbank, an der sich sogar Schraubzwingen anbringen lassen. Mit integriertem Lineal, einem Getränkehalter, einer Mobilgerätevorrichtung sowie diversen Staumöglichkeiten für Allerlei, ist man bestens für Baustellen gerüstet.

neue Heckklappe des F-150 - Werkbank

Doch es wird noch besser. In der Ladebordwand des neuen Ford Pickups wurde das sogenannte „Pro Power Onboard-System“ integriert (optional erhältlich). Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Stromgenerator, der je nach Modell (Antriebsmotor) mit unterschiedlicher Leistung aufwartet.
Bei den Modelle mit normalen Verbrennungsmotoren leistet das Gerät über 120 Volt Steckdosen bis zu 2 kW, bei maximal 20 Ampere. Der mit PowerBoost Hybrid-Antrieb liefert dagegen serienmäßig 2,4 kW und optional sogar bis zu 7,2 kW Leistung – dann aber auch über eine 240-Volt-30-Ampere-Steckdose.

Ford Pickup mit Pro Power Onboard-System

Interieur und Technik:

Der Innenraum wurde komplett neu gestaltet, so dass er den Passagieren nun mit mehr Stil, Komfort und hilfreicher Technik zur Seite steht.

Die wichtigsten Modifikationen im Überblick:

  • verbesserte Materialien
  • neue Farboptionen
  • mehr Stauraum
  • neue riesige Mittelkonsole, die als Arbeitstisch genutzt werden kann
  • abschließbares Staufach unter den Rücksitzen
  • exklusive Max Recline-Sitze (180 Grad umklappbar) die für maximalen Komfort sorgen
  • 12-Zoll-Infotainment-Display im Querformat, dessen Bildschirm sich teilen lässt (Standard ist ein 8 Zoll Display verbaut)
  • voll digitales Fahrerinformationsdisplay hinter dem Lenkrad (ebenfalls 12 Zoll)
  • Over-the-Air-Updates für künftige Software-Updates ohne Werkstattaufenthalt
  • SYNC 4 Multimediasystem, welches so stark vernetzt ist wie nie zuvor
  • Soundsystem (von Bang & Olufsen )mit acht Lautsprechern (ab XLT Ausstattung erhältlich)
  • optionale B&O Unleashed-System mit 18 Lautsprechern (Standard bei Limited)

Pickup 2021 Ford F-150 - Innenraum

Neben zahlreichen Sicherheits- und Fahrassistenzsystemen hat man den neuen 2021 Ford F-150 noch mit Active Drive Assist ausgestattet, wodurch er auch für autonomes Fahren vorgerüstet ist.

Der erste F-150 als Hybrid-Truck

Erstmals wird der neue F-150 mit Hybridantrieb angeboten. Er basiert auf einem 3,5-Liter-V6 mit zwei Turboladern, einem 35 kW/47 PS starken Elektromotor und einer 1,5 kWh-Lithium-Ionen-Batterie. Insgesamt soll sich daraus der leistungsstärkste Pickup der Klasse ergeben, der auf kurze Distanzen sogar nur rein elektrisch unterwegs sein kann. Genaue Leistungsdaten wurden allerdings bisher nicht genannt.
Die Reichweite des neuen F-150 Hybriden wird mit über 1.100 Kilometer (nach amerikanischer Norm) beziffert. Wobei hier, so wie in allen anderen Modellen, ein größerer Tank (139 Liter) zum Einsatz kommt. Dementsprechend schwer geht einem hier das Wort „sparsam“ über die Lippen. Für amerikanische Verhältnisse mag das jedoch durchaus zutreffen.
Auch handelt es sich beim neuen Hybrid-Truck von Ford nicht um einen Plugin-Hybriden. Aufgrund des fehlenden Ladeanschlusses reichte es hier lediglich zu einem Standard-Hybriden.

2021 Ford F-150 - Fahraufnahme

Neben dem Hybrid gibt es den 2021 Ford F-150 noch mit den aktuell überarbeiteten, aber bereits aus dem Vorgänger bekannten Motoren. Dazu zählt ein V6-Diesel, drei V6-Benziner sowie ein großer V8. Auch hierfür wurden noch keine genaue Leistungsdaten bekannt gegeben.
Sämtliche Triebwerke sind hier mit der bewährten Zehngang-Automatik kombiniert.

Motorenpalette im Überblick:

3.3 Ti-VCT V6 FFV (Saugmotor)
2.7 EcoBoost V6 (Twinturbo)
5.0 Ti-VCT V8 (Saugmotor)
3.5 EcoBoost V6 (Twinturbo)
3.0 PowerStroke V6 (Turbodiesel)
3.5 PowerBoost Hybrid V6 (Twinturbo-V6+E-Motor)

 

Der neue 2021 Ford F-150 rollt in den Werken Dearborn/Michigan und Claycomo/Missouri vom Band und soll noch in diesem Herbst in den Handel kommen.
Was die neue Generation der beliebten F-Serie kosten soll, wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Aktuell bekommt man den F-150 jedenfalls ab rund 29.000 US-Dollar (vor Steuern).

Bilder: © Ford Motor Company

 

Themenverwandte Links:
>> zum Hersteller Ford
>> weitere Ford Pickup-Modelle
>> weitere Hersteller-News